Herbstzauber

3. Oktober ab 11 Uhr mit „open end“

Und damit es wieder ein richtig tolles Herbstfest wird, gibt es den ganzen Tag über
Musik und das auch Live.

Besuch bei unseren Alpakas

Spiel und Spaß für alle bei leckeren Gaumenfreuden!

Dokumentarfilme in unserer urigen „Kuh-Stube“

Neue Kollektion aus traumhafter Alpakawolle in unserem Alpakaladen.

So seid Ihr und Eure Lieben bestens gewappnet für Herbst & Winter!

Jetzt müßt Ihr also nur noch feste die Daumen drücken, daß Petrus uns auch an diesem Tag
„Goldenes Oktoberwetter“ beschert und dann feiern wir bei Musik, Fackeln und Feuerschalen bis in die Nacht hinein!

 

Lecker Bergheu von der Hochalm

Seit 4 Jahren nun gönnen wir unseren Alpakas absolut traumhaftes, duftendes Heu von der Hochalm Oberhorn im Bregenzerwald auf 1800 m, das nahezu nur aus Kräutern besteht und das sie in homöopathischen Dosen
dazugefüttert bekommen. Es kostet ein kleines Vermögen, doch seither haben wir keine Probleme mehr mit
Parasiten und brauchen keine teuren Wurmkuren und Medizin mehr.

Warum das Heu so teuer ist und auch sein muß, seht Ihr hier …. in Handarbeit gemäht, per Lastenaufzug von 1800m heruntertransportiert und dann in kleinen Ballen gepreßt.

 

www.bio-vielfalt.com/vendor/kraeuteralp-oberhorn

Alpakaspaziergang

Was soll ich sagen … seit Anfang des Jahres ertrinken wir geradezu in Anfragen für die Alpakaspaziergänge und können gar nicht alle „glücklich“ machen.

Es ist wirklich kaum zu glauben, denn wer hätte je gedacht, dass unsere Alpakas mal zum Trendtier werden!

Überall Alpaka, Alpaka, Alpaka … auf Tassen, T-Shirts, Klopapier, Alpakatorte, Gummibärchen in Alpakaform,
als Kuscheltiere und Kalender. Mal schauen wie lange dieser Boom wohl anhalten mag?!

Auch für Junggesellinnenabschiede, Fotoshootings und Hochzeiten wurden unsere „Jungs“ angefragt. Wow!

Ungewöhnlicher Nachwuchs auf dem Alpakahof

Als im Sommer 2018 unser Nachbar Reiner von seiner jährlichen Reise zu den Amish People aus Amerika anrief und sagte, er hätte einen wunderschönen, restaurierten Vorkriegsschlepper, einen John Deere, Model D auf einer Ausstellung gesehen, der zum Verkauf stünde, war es um meinen Schatz Jens geschehen.

Und so begann die Geschichte ihren Lauf … aus der Idee, dass Reiner ihn einfach mit einem Container, den er sowieso mit Pferedefuhrgeräten der Amish People nach Europa verschiffen könnte, wurde leider nichts. Auf Grund der neuen Ausfuhrbestimmungen des lieben Donald Trump war dies nicht mehr möglich und so kam Jens „Johnny“ nun endlich alleine in einem Container über den Atlantik nach Hamburg.

Dann machte der liebe Zoll noch Probleme, aber nun ist er endlich hier und Ihr seht einen mehr als glücklichen Jens, als er ihn nach dem Studieren vieler Videos endlich zum ersten Mal zum Laufen brachte und mit seinem „Johnny“ losdüste!

„Kunterbunt“

Nun ging es schon zum 2. Mal dieses Jahr wieder echt „Kunterbunt“ zu bei uns auf dem Alpakahof und es hat allen Teilnehmern ebenso wie uns, erneut jede Menge Spaß gemacht!

Es waren ganz viele „Wiederholungstäter“, die schon letztes Jahr hier waren, wieder mit dabei und so war die Wiedersehensfreude riesig groß!

Lauter mehr als liebenswerte Unikate und so war es erneut sehr spannend, lustig, bewegend und auch manchmal durchaus ein bißchen anstrengend, aber einfach nur super nett!!!

 

 

Und vor allem Andis morgendliche Umarmung und sein „Ich hab Dich soooo lieb“ hat allen am Hof, noch tagelang nach ihrer Abreise echt gefehlt!

Näheres zu und über „Kunterbunt e.V.“ erfahrt Ihr unter www.kunterbunt-reisen.de

 

Wunderschöner Oldie-Besuch

9 „Mädels“ hatten zum Junggesellinnenabschied einen Alpakaspaziergang bei uns gebucht.

Doch als sie dann mit diesem wunderschönen Oldtimerbus ankamen, staunten wir nicht schlecht!

Wenn der zu Kaufen wäre, könnte ich echt schwach werden!

Würde er nicht einfach perfekt zu unserem Hof passen?

Unter www.petrolli.de kann man diesen wunderschönen Oldie mit Fahrer buchen …

Lust auf Fotos der besonderen Art? Foto-Shooting am 1. Mai 2019

Anfang des Jahres meldete sich Mara bei uns und schrieb, dass sie auf der Suche nach möglichst gelassenen, an Menschen gewöhnte Alpakas sei, da sie immer wieder einmal besondere Foto-Shootings mit Tieren für ihre Kunden anbiete und, ob wir uns das mit unseren Alpakas vorstellen könnten.

Ich gebe zu, dass ich erst mal ein wenig skeptisch war, aber bereits ein kurzer Blick auf die Fotos auf ihrer Website genügte, um mich zu begeistern und staunen zu lassen. Wirklich sehr besonders! Wow!

Und so vereinbarten wir einen ersten „Probetermin“. Mara ist eine sehr sympatische, junge, talentierte Fotografin mit viel Ruhe, Einfühlungsvermögen, Phantasie und eben dem richtigen Blick für den richtigen Klick!

Und so entstanden, wie Ihr hier sehen könnt, bereits tolle, nicht alltägliche Fotos und unsere „Jungs“ haben ausgesprochen gelassen und entspannt mitgemacht.

Nun ist ein „Foto-Shooting“ am 1. Mai bei uns am Hof geplant, über das Ihr Euch direkt bei Mara informieren und anmelden könnt.

Nähere Infos dazu und was Mara sonst noch macht, erfahrt Ihr unter: www.maramoonshinephotography.de

Laßt Euch überraschen … ein Blick auf die Website lohnt sich!

www.maramoonshinephotography.de/portfolio/shootings-mit-tieren/

 

Sportliches Team

Da Jens bekannterweise großer Fußballfan ist, lag es nahe nun auch den Verein unseres Nachdorfes Heudorf zu unterstützen und der Jugendmannschaft neue Trikots zu gönnen!

Und so haben wir vor dem 1. Hallentraining in den neuen Trikots ein kleines Fotoshooting bei uns am Hof veranstaltet.

Es war zwar ein bißchen kalt auf unserem noch verschneiten Hof, aber die Kids hatten trozdem ihren Spaß ihre Alpaka-Sponsoren zu treffen und zwischendurch eine Schneeballschlacht zu veranstalten.

Nur unser Hengst Bandido war ungewöhnlich aufgedreht, hatte einfach keine Lust still zu halten und ihnen erstmal einen kleinen Schreck eingejagt.

 

 

Und dieses Foto wollen wir Euch auch nicht vorenthalten …

Mitglieder von Borussia Mönchen Gladbach können sich mit einem besonderen Foto bewerben

4 Eintrittskarten für die Mitgliederbank der „Fohlen“ zu gewinnen!

Das muß doch klappen, oder?

Frohes Neues Jahr 2019

Endlich hat nach all den Feiertagen und einem für uns und auch viele unserer Freunde und Verwandten nicht
einfachem Jahr die wirklich besinnliche Zeit begonnen und auch der Winter hat Einzug gehalten.

Unser Hof ist tief verschneit, alles sieht wunderhübsch aus und die Kinder in „Guggentown“ haben die
Schlitten ausgepackt und bauen die ersten Schneemänner.

Und so wird es höchste Zeit uns ganz, ganz herzlich für Eure vielen lieben guten Wünsche per Email, liebevollen Postkarten und auch Genesungswünsche zu bedanken!!!

Da ich mich sinnigerweise am Abend vor unserem 2. Adventszauber ganz arg bei uns am Hof auf die Schnauze gelegt habe und statt beim Kirchenkonzert unseres Musikvereins mit Tatütata im Krankenhaus gelandet bin, wird es diesmal nur ein kurzer Beitrag, da meine rechte Hand immer noch im Gips steckt und das Schreiben mühsam ist.
Aber immerhin sehe ich nicht mehr wie Vladimir Klitschko nach der. 10 Runde Boxkampf aus,
was ein echter Fortschritt ist …

Dennoch ein paar Gedanken zum Neuen Jahr!

Vielleicht sollten wir manchmal einfach das tun,
was uns glücklich macht und nicht das, was am besten ist.

Vielleicht sollten wir manchmal einfach das tun, wonach uns ist und nicht das,
was andere von uns erwarten.

Vielleicht sollten wir manchmal einfach das tun, was unser Gefühl uns sagt.
(Unbekannter Autor)

Damit wünschen wir Euch Allen ein wunderbares, sonniges, glückliches und vor allem
gesundes, friedliches Neues Jahr 2019 mit jeder Menge Spaß an allem, wozu Ihr Lust habt!

 

An dieser Stelle auch noch unseren herzlichsten Dank an unser tolles Team
Zyna, Renate, Kai und Matthy und alle lieben Freunde, die stets so lieb mithelfen!!!

Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

Eure Karin und Jens

Weihnachtsmarkt in Eigeltingen-Heudorf

Sonntag, den 1. Advent am 2. Dezember in Heudorf bei Eigeltingen ab 10 Uhr

Am 1. Adventssonntag veranstalten die Heudorfer wieder ihren inzwischen weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt mit ihren wunderhübsch dekorierten Weihnachtshütten. Seit Monaten basteln sie für diesen Markt und alle helfen zusammen, um mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wieder etwas Tolles für ihr Dorf ins Leben zu rufen. Durch ihr großartiges Engagement schafften sie es schon ihre Sporthalle und eine neue Aussegnungskapelle zu finanzieren. Einfach super! Und so kann man dort nicht nur schöne Geschenke und Accessoires für die Weihnachtszeit finden, sondern unterstützt damit auch tolle Dorfprojekte.
und noch ein Tipp … nicht zu spät kommen, die besten Sachen sind sehr gefragt und immer schnell weg!

Auch wir werden mit einigen unserer Alpakas und natürlich auch schönen Produkten aus feinster Alpakafaser mit dabei sein.
Wäre schön Euch dort zu treffen! Wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken, Ponchos und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser.

Verwöhnt Euch und Eure Liebsten! Und nicht vergessen … Weihnachten steht vor der Tür!