Weihnachtsmarkt am 1. Advent

Hervorgehoben

Auch dieses Jahr wird es keine Adventszauber auf dem Alpakahof geben, da wir zur Hochzeit von Jens Neffen über den 3. Advent in Essen sein werden. Doch wir werden den Hof wieder weihnachtlich schmücken, für Glühwein ist stets gesorgt und so freuen wir uns, wenn uns der eine oder andere in der Vorweihnachtszeit auf dem Alpakahof besucht.

Am besten vorher mal kurz anrufen …

Auf jeden Fall aber werden wir am 1. Advent mit unseren Alpakas und Produkten auf dem kleinen, wunderhübsch dekoriertem Weihnachtsmarkt im Nachbardörfle sein, der nach 2-jähriger Pause endlich wieder stattfinden wird.

„Weihnachtsmarkt in Eigeltingen – Heudorf“
Sonntag, den 27. November ab 10 Uhr

Hier gibt es wunderschöne selbst gebastelte Geschenke, Accessoires, Gestecke u.v.m

Beeilung! Die schönsten Sachen sind immer schnell weg!

Vielleicht habt Ihr Zeit und Lust zu kommen – wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Alpakaspaziergänge … so gefragt wie nie

Bis zum Frühjahr bescherte das liebe Virus uns allen weiterhin große Beschränkungen. Was lag da näher, als einen entspannten Spaziergang mit unseren Alpakas in schöner Natur zu erleben.
Weiterhin ist die Nachfrage riesig und wir versuchen möglichst vielen Alpaka-Fans ein besonderes
Erlebnis mit unseren Tieren zu ermöglichen.

„Kunterbunt“

Wir haben uns unglaublich gefreut, dass Kunterbunt e.V. mit all seinen kunterbunten, besonderen,
liebenswerten Teilnehmern mit 3 Freizeiten wieder auf den Alpakahof kommen konnten.

Es waren ganz viele „Wiederholungstäter“ dabei und so war die Wiedersehensfreude riesig und auch durchaus mit einigen Freudentränen verbunden.

 

 

 

Frohe Weihnachten und alles Liebe zum Neuen Jahr 2022!

Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass Corona und die Flut an Medien es nicht schaffen uns Menschen,

Freundschaften und Familien zu entzweien!

Deshalb paßt ein Gedicht, das ich schon vor einigen Jahren zitiert habe, besser denn je …

Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit
Ein bißchen mehr Güte und weniger Neid
Ein bißchen mehr Liebe und weniger Hass
Ein bißchen mehr Wahrheit – das wäre was

Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh
Statt immer nur Ich ein bißchen mehr Du
Statt Angst und Hemmung ein bißchen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln – das wäre gut

In Trübsal und Dunkel ein bißchen mehr Licht
Kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht
Und viel mehr Blumen, solange es geht
Nicht erst an Gräbern – da blühn sie zu spät

Nun wünschen wir Euch frohe Weihnachten und einen guten Start in ein sonniges, glückliches, gesundes Neues Jahr 2022!

Bleibt gesund und vor allem auch munter, denn nur Trübsinn, Traurigkeit und Angst machen krank!

Alles Liebe wünschen Euch

Karin & Jens

3. Advent

Traumwetter auf dem Alpakahof und so wäre es perfekt gewesen für unseren Adventszauber.

Endllich mal wieder mit Schnee! Ein paar Alpakasfans sind auf einen Glühwein vorbei gekommen und so war es trotzdem ein wunderschöner Tag!

  

Blick auf´s Nachbardörfle Rorgenwies während des Alpakaspaziergangs

Adventszeit

Die Adventszeit steht vor der Tür, erneut können wir Euch nicht zu unseren Adventszaubern einladen und bei diesem feuchtkalten, nebligen November Wetter ist die beste Idee um nicht trübsinnig zu werden, an all die schönen Momente zu denken, die wir erlebt haben. Denn auch in diesem von Corona geprägtem Jahr mit weltweit niederdrückenden Nachrichten von Naturkatastrophen, Konflikten und Kriegen gab es viele wunderschöne Erlebnisse, auf die wir mit Freude und Dankbarkeit zurückblicken dürfen.

Schon das Durchsehen der vielen Fotos, die ich dieses Jahr gemacht habe, hat mir ein Lächeln ins Gesicht
gezaubert und meine Laune um ein vielfaches gesteigert.

In unserem aktuellen Newsletter findet Ihr auch noch weitere schöne Erinnerungen an dieses Jahr im „Newsletter Archiv“

Nun wünschen wir Euch von Herzen einen schönen Jahresausklang!

Wir werden unseren Hof, auch wenn es keine Adventszauber gibt, schön weihnachtlich schmücken und freuen uns, wenn der eine oder andere auf einen Glühwein vorbei kommt!

Wir lassen uns einfach nicht durch das Virus und die Politik das Leben vermiesen.
Dafür ist es viel zu kurz, zu schön und zu lebenswert!!!

Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

Karin und Jens

 

 

  

Kunterbunt

Endlich ist es wieder so weit und zumindest eine Gruppe von Kunterbunt e.V., die Reisen für Behinderte
organisieren und seit einigen Jahren mit mehreren Gruppen Urlaub bei uns auf dem Alpakahof machen, konnte nun nach dem langen Lockdown kommen. Da jede Menge „Wiederholungstäter“ dabei waren, war die
Wiedersehensfreude bei allen einfach riesig!